Wolf - Nein Danke?
Wolf - Nein Danke?

Bilder/Videos

Hinweis: Das Laden der Videos kann etwas dauern,

bitte Geduld...

Kanadischer Wolfskenner mit deutschen Wurzeln im Interview https://www.youtube.com/watch?v=8Mm91ngSq3A

 

Doku "Schießen oder schützen?" 2017 https://www.youtube.com/watch?v=00XMtA-8RAY

 

Doku aus 2016https://www.youtube.com/watch?v=atsasJRBXmI

Die Lügenmärchen der Wolfslobbyisten, wie "gut" es doch in anderen Ländern klappt, sind zynisch und infam.

Das Video zeigt, wie man in Ländern, "wo der Wolf nie aus-

gestorben war" wirklich mit ihm umgeht. Herdenschutzhunde werden auf den Wolf gehetzt und zum Wolftöten geschult.

 https://www.youtube.com/watch?v=ao9PaZS8wn4

... kann man nur mit Anmeldung sehen. Hier eine Kopie des Videos https://www.youtube.com/watch?v=bl_QgpRytls

Anderes Beispiel: ab Minute 2" https://www.youtube.com/watch?v=D5Mn4nz_ifI

Nix Kehlbiss 

https://www.facebook.com/gaby.rubiobuil/videos/362447444187894/

 

Das Kalb lebt noch, das Hinterteil ist schon aufgefressen

https://www.facebook.com/luis.gutierrezcanal/videos/926722587457009/

Clip Wildhund: Wölfe machen es nicht anders.

(Video inzwischen nur noch mit Anmeldung nutzbar)

 https://www.youtube.com/watch?v=AJ9OX3g6OGs

Hier ähnliches Video ab Min 1,50 : https://www.youtube.com/watch?v=eY6sXx_x8ts

 

Wolves kill by consumption http://www.wolfed.org/wolves-kill-by-consumption/

 

Wolfs-"täterschaft" anhand des Rissmusters bestimmen?      

Ist wie 6 aus 49 spielen.  https://www.youtube.com/watch?v=b6gEGiRZxRI

Eine Reportage aus Frankreich über die verheerenden psychischen und sozialen Folgen für die betroffenen Schäfer

http://www.dailymotion.com/video/x11itci_sheep-breeders-the-invisible-bites-msa_news

Diese Dokumentation aus Frankreich zeigt die weitreichenden Dimensionen der Wolfsansiedlung für die Gesellschaft (2014)

In deutscher Übersetzung haben Schweizer Tierhalter den Film Anfang November 2016  ins Netz gestellt: https://www.youtube.com/watch?v=sT_2iv3QwtE

Französisches Original https://www.youtube.com/watch?v=3u1khQWeq2I

Fachtagung Wolf: Berlin 21.3.2014 "Versachlichung" für wen?

https://www.youtube.com/watch?v=ibWDoRqCKfg

Selbst mit Bären legen sich Wolfsrudel an, um ein Bärenjunges zu erbeuten (ab Minute 1`13)

https://www.youtube.com/watch?v=uxYT0ODIRQ0

 

Ein Elk (Wapiti) reicht für ein Rudel Wölfe 1-2 Tage, dann beginnt die Jagd erneut.

https://www.youtube.com/watch?v=lqkBX2oGWOw

 

Denali Nationalpark.  Eine Elchkuh, die ihr Kalb verteidigt,

hat keine Chance gegen ein Wolfsrudel.       

https://www.youtube.com/watch?v=VdSWxXZ2Hi4

 55-jährige Frau aus Dagestan wehrt Wolfsangriff ab (2013)

https://www.youtube.com/watch?v=uFdJMPHeJd0

 

Hunde sollte man im Wolfsgebiet nicht draußen lassen

https://www.youtube.com/watch?v=unrUVlt002E

Aufzeichnung einer Überwachungskamera

https://www.youtube.com/watch?v=JPxpdiAiJb0

Eine Tierhalterin aus der Schweiz hat Schafsrisse dokumentiert.

http://ozivforum.wordpress.com/2014/07/15/wolfsrisse-und-tierleid-bilder-fur-wolfsfreunde/

Auch diese Schafe waren geschützt!

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1514427102201419&set=pcb.1514427532201376&type=3&theater (nur über Facebook-Login)

Oft leben die Tiere nach einem Angriff noch https://www.youtube.com/watch?v=agoURQAyawU

September 2015: Wölfe oder Hybriden?

https://www.youtube.com/watch?v=Uev8hmAMQfQ

Februar 2015 :  Schreien, Händeklatschen, Hopsen, Fuchteln

  -  "erfolgreich"  nach "nur" 50 Minuten! 

https://www.youtube.com/watch?v=J2O5Tj0GVE0

Mal wieder ... wurde ein nicht genehmes Video entfernt.

Es zeigte Wolfsberater Dirk Hadenfeld beim "Vertreiben" des Schafe attackierenden Wanderwolfes bei Mölln. Nachdem

Hadenfeld durch Umweltminister Habeck eine vorsorgliche Abschussgenehmigung erhalten hatte, bekam er diverse Drohungen von "Wolfsaktivisten". Daraufhin ließ er über die Medien verlautbaren, er stünde für eine Entnahme nicht zur Verfügung. Später wurde dieser Wolf überfahren.

Juni 2016, Kritik an militanten Wolfsfreunden https://www.youtube.com/watch?list=PLoCMBoegyZ97n9TwcYgyBLK6Qu5Dmv5dL&v=y4QJbA7WfRI   ... und noch ein unliebsames Video, das "verschwunden" ist.

Einer der früheren Pro-Wolf-Filme. Wusste man es nicht besser oder wurde schon damals gezielt getäuscht?

Die kanadischen Küstenwölfe, die noch nie zuvor einen Menschen

gesehen hatten, zu Kronzeugen genereller Harmlosigkeit zu machen, ist sachwidrig und manipulativ. 

Ebenso Frau Kluths Version vom "entspannten Zusammenleben"

in Sachsen.

Den von der Wolfslobby protegierten Großschäfer und Schutzhunde-Profiteur Neumann gegen kleinere und  Neben-

erwerbsschäfer auszuspielen,  ist unfaire Stimmungsmache gegen Betroffene. Wolfsfreunden wird suggeriert, "unwillige" Tierhalter sind das Problem, und nicht das fehlende Wolfsmanagement.

Des Weiteren wurde das Märchen von der unverzichtbaren ökologischen Funktion der Wölfe inzwischen zwar widerlegt, geistert  aber unentwegt durch die Medien.

https://www.youtube.com/watch?v=Jq1erR5q7hY

  ???

Und weg ...   Ein Schelm, wer Arges dabei denkt.

So sieht die Realität aus: Schäfer Krogmann im Februar 2016  https://www.youtube.com/watch?v=NJ5q2qOWS4w

:(  Die Denunzianten "gehen nicht alle" ...

Mit unseren Rundfunkbeiträgen (jährlich 9 Milliarden €) haben wir solche Reportagen schon bezahlt. Vorenthalten werden sie

uns trotzdem.

Aktuelles

 

Liebe Besucher unserer

Webseite, auf Grund

unzähliger und inzwischen täglicher Wolfsmeldungen

reichen Zeit und Platz hier

leider nicht aus, um alle aktuellen Meldungen einzu-

stellen.

Diese können Sie auf der Plattform Horsegate unter "Wolfsangriff"  oder auf Facebook "Wolf nein danke"

finden.

____________________

Caniden sind Sprungkünst-ler und Zäunung eine Farce

https://www.facebook.com/zalarenka/videos/2720333121325764/

Das Leid der betroffenen Tiere (Video FSK 18) https://www.youtube.com/watch?v=Qt4NpGl7M4w

12.03.2018 Ohne Worte ...

Hünerberg Peter an Wolf- nein Danke -Facebook

 

Hallo Ihr Lieben, Kind wurde vom Wolf bedroht!

wir hatten auch eine ganz tolle Begegnung in Hülsen bei Verden. Mein Enkel und ich waren mit unseren Chihuahua"s spazieren ( die Hunde waren angeleint). Keine 100m von zu Hause, stand ein Wolf (ca. 2,5m) vor meinem Enkel fletschte die Zähne und duckte sich ab zum Sprung. Wenn ich nicht so geschrien und auf ihn zugelaufen wäre, weis ich nicht was passiert wäre. Das Ende vom Lied ist, das mein Enkel Traumatisiert ist, möchte nicht mehr mit seinem Hund raus, denn er hat Angst. Die Nächte sind auch wunderbar, Alpträume begleiten ihn seit diesem Tag. Die gute Frau vom Umweltministerium ist stolz auf dem Wolf, das er abgehauen ist. Der Wolfsberater war da, hat die Spuren vom Wolf und auch von meinem Enkel gut sehen können, hat ganz kurz den Andre getröstet und ist der Meinung man müsse mit dem Kind jetzt jeden Tag an dieser Stelle vorbeigehen um ihn die Angst zu nehmen. Ganz toll ! Dieser Wolf hat auch bei uns im Dorf am Hause ein Schaf gerissen, Hühner sind verschwunden und ein zweites Schaf wurde ganz in der nähe auch noch gerissen.
Keiner tut was dagegen und keiner hilft uns, ist ja Alles gut. Mir reicht es wir können nicht mehr mit den Hunden Spazieren gehen, es kommt mir vor wie eine Freiheitsberaubung.
Katharina Hünerberg

 

Da wird doch der Hybrid in der Pfanne verrückt ... http://www.forensik-hh.de/wp-content/uploads/2018/03/Wolf-Seite.pdf

Aktionsbündnis "Aktives Wolfsmanagement"http://aktives-wolfsmanagement.de/

28.9.17  Parallelen von Wolfsverhalten in Israel und Tendenzen in Deutschland lassen nichts Gutes für die Zukunft erahnen https://www.israelnetz.com/gesellschaft-kultur/wissenschaft/2017/09/28/angriffe-von-woelfen-haeufen-sich/ 

26.9. Eigentlich nicht lustig, da hier ein distanzloses Beute-in-Besitz-Nehmen stattfindet: Konditionierung auf "Überlegenheit".

https://www.facebook.com/Wochenkurier.HoyerswerdaKamenz/videos/vb.158863200952239/766646760173877/?type=2&theater 

 28.9.17 http://www.n-tv.de/

panorama/Wanderin-in-Griechenland-von-Woelfen-getoetet-article20056466.

html Nabu-Wolfsbotschafter Markus Bathen sagt: Kann gar nicht sein.

Kann gar nicht sein, was nicht sein darf?

Das Monitoringjahr 2016 endete am 30.4.2017 Nun ist man mit dem Zählen fertig: https://www.agrarheute.com/wissen/diesen-bundeslaendern-leben-meisten-woelfe

März 2017  Die Bedeutung der Schafe für den Natur-schutz https://www.youtube

.com/watch?v=YJ9nmImb2

MA&feature=share  und Wolfswachen in Branden-burg http://www.rbb-online.de/panorama/beitrag/2017/03/wolfsalarm-in-brandenburg.html

Wann werden die Fakten obsiegen? http://wolfszone.de/000main/texte/indiskret.html

16.12.16  Rathenower, freut euch... Ein Sechser im Lotto  http://www.maz-online.de/Lokales/Havelland/Wolf-durchstreift-die-Strassen-von-Rathenow

Update 1:  Entnahme wurde beantragt

Update 2: Wolf seit dem 17.12. verschwunden.

18.4.2016  Nabu-Pferde von Wölfen gerissen

http://www.mz-web.de/landkreis-anhalt-bitterfeld/ein-fohlen-gerissen-toedlicher-wolfsangriff-in-oranienbaumer-heide-23906066 Zwei Fohlen mussten notgetötet werden, zwei weitere blieben verschwunden.

Kommentar: http://fuerjagd.de/2016/04/19/stimmen-der-basis-ein-paar-worte-zum-nachdenken/

Was machen die Niedersächsischen Senderwölfe? 2.2.2016

"Nun wurde bekannt, dass das GPS-Halsband der Fähe keine Daten mehr sendet. Achim Stolz, Pressesprecher des Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN), bestätigte den unterbrochenen Satellitenkontakt. Seit November 2015 gebe es diesen nur noch bei dem Rüden. Die Anwesenheit der Fähe werde aber einmal wöchentlich per UKW-Antenne überprüft.
Anders als bei den Besenderungen hielt man es nicht für nötig, diese Informationen zu veröffentlichen."

Was sagt der Freundeskreis frei lebender Hunde, 

ähm Wölfe, zu diesen

Videos? https://www.

youtube.com/watch?       v=Uev8hmAMQfQ

20.3.15  Schutzhunde in Brandenburg angegriffen  http://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1377250

28.2.15 : Wolf reißt Kalb und Mutterkuhhttp://www.jawina.de/?p=5992 

Korruption? Iwo. Nur Unter-

stützung für Wohlverhalten.

http://wolfmagazin.blogspot.de/2015/02/aufruf-wolfsschutz-durch-menschenhilfe.html

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Marco Hilwert